14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania 14-Day Trip To Climb The Kilimanjaro And Luxury Safari In Tanzania
Afrika > Tansania > Arusha
Listing ID: 100968

14-Tägiger Ausflug Zum Kilimandscharo Und Luxus-Safari In Tansania

Eine Reise, die Kilimandscharo-Klettern über die Machame-Route für 7 Tage und 6 Nächte kombiniert und erstaunliche Safaris zu Serengeti, Ngorongoro-Krater und Lake Manyara für 4 Tage und 3 Nächte mit Luxus-Lodge. Dauer: 14 Days (approx.)
Einfache Stornierung - Stornieren Sie 3 Tage vorher eine volle Rückerstattung
Gedruckter oder mobiler Gutschein akzeptiert
Schnelle Buchungsbestätigung

KILIMANJARO KLETTERN
Die Machame-Route ist eine der Kilimanjaro-Wanderrouten, die offiziell als sicher und hochsicher für das Wandern des Kilimanjaro zum Gipfel ausgewiesen und anerkannt ist. Kilimanjaro-Kletterwege sind als Kilimanjaro-Routen bekannt. Die Machame-Route ist die beste Wahl unter den Kilimandscharo-Kletterrouten, da sie eine landschaftliche Schönheit mit vielen verschiedenen Pflanzen-, Tier-, Vulkan- und Schneefunktionen aufweist. Die Machame-Route ist auch als Whisky-Route bekannt, da sie eine größere Herausforderung darstellt als andere. Die Entscheidung, den Kilimandscharo über die Machame-Route zu besteigen, hat die besten Akklimatisierungschancen und eine hohe Erfolgsquote.

Die 7-tägige Machame-Route bedeutet normale 6 Tage plus Verlängerungstag im Karanga Valley Camp (3.950 m) zwischen Barranco und Barafu Camps. Dies hilft, den langen Tag zu halbieren und fügt einen wichtigen Akklimatisationstag hinzu.

SAFARIS LODGE LUXUS
Der Serengeti-Nationalpark in Tansania wurde 1952 gegründet. Er beherbergt das größte Naturschauspiel der Welt – die große Wanderung von Gnus und Zebras. Die ansässige Population von Löwen, Geparden, Elefanten, Giraffen und Vögeln ist ebenfalls beeindruckend. Es gibt eine Vielzahl von Unterkünften, von luxuriösen Lodges bis hin zu mobilen Camps. Der Park ist 14.763 Quadratkilometer groß und größer als Connecticut. Es fahren höchstens ein paar Hundert Fahrzeuge herum.

Der Park kann in 3 Abschnitte unterteilt werden. Der beliebte südliche / zentrale Teil (Seronera-Tal) ist das, was die Massai “Serengit” nannten, das Land der endlosen Ebenen. Es ist eine klassische Savanne voller Akazien und wild lebender Tiere. Der westliche Korridor ist vom Fluss Grumeti geprägt und weist mehr Wälder und dichten Busch auf. Der Norden, Lobo, trifft auf Kenias Masai Mara Reserve und ist der am wenigsten besuchte Abschnitt.

Innerhalb der 30.000 km² großen Region wurden zwei Welterbestätten und zwei Biosphärenreservate eingerichtet. Das einzigartige Ökosystem hat Schriftsteller inspiriert.

Das Serengeti-Ökosystem ist eines der ältesten der Erde. Die wesentlichen Merkmale von Klima, Vegetation und Fauna haben sich in den letzten Millionen Jahren kaum verändert. Der frühe Mensch selbst trat vor etwa zwei Millionen Jahren in der Olduvai-Schlucht auf. Einige Muster von Leben, Tod, Anpassung und Migration sind so alt wie die Hügel selbst.

Es ist die Wanderung, für die Serengeti vielleicht am berühmtesten ist. Über eine Million Gnus und etwa 200.000 Zebras strömen für die kurzen Regenfälle jeden Oktober und November nach Süden von den nördlichen Hügeln in die südlichen Ebenen und wirbeln dann nach den langen Regenfällen im April, Mai und Juni nach Westen und Norden. Der uralte Bewegungsinstinkt ist so stark, dass keine von Dürre, Schlucht oder Krokodil befallenen Flüsse sie zurückhalten können.

Die Gnus bereisen eine Vielzahl von Parks, Reservaten und Schutzgebieten sowie eine Vielzahl von Lebensräumen.

Der Ngorongoro-Krater ist eine der berühmtesten Stätten Afrikas und soll die höchste Dichte an Wildtieren in Afrika aufweisen. Der Krater, der manchmal als “achtes Weltwunder” bezeichnet wird, hat weltweite Bekanntheit erlangt und zieht jedes Jahr immer mehr Besucher an. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie anderen Fahrzeugen entkommen, aber Ihnen wird eine großartige Tierbeobachtung in einer wirklich atemberaubenden Umgebung garantiert. Es gibt nirgendwo in Afrika so viel wie in Ngorongoro!

Der Ngorongoro-Krater ist die weltweit größte intakte vulkanische Caldera. Sie bilden eine spektakuläre Schüssel mit einer Fläche von etwa 265 Quadratkilometern und einer Tiefe von bis zu 600 Metern. Hier leben ungefähr 30.000 Tiere gleichzeitig. Der Kraterrand ist über 2.200 Meter hoch und erlebt sein eigenes Klima. Von diesem hohen Aussichtspunkt aus ist es möglich, die winzigen Formen von Tieren zu erkennen, die sich weit unten auf dem Kraterboden zurechtfinden. Wolkenschwaden hängen an den meisten Tagen des Jahres um den Felsrand und es ist einer der wenigen Orte in Tansania, an denen es nachts kühl werden kann.

Der Kraterboden besteht aus einer Reihe verschiedener Lebensräume, darunter Grasland, Sümpfe, Wälder und der Makat-See (Maasai für „Salz“) – ein zentraler Sodasee, der vom Munge-Fluss gefüllt wird. All diese verschiedenen Umgebungen ziehen wild lebende Tiere an, um zu trinken, sich zu suhlen, zu weiden, sich zu verstecken oder zu klettern. Obwohl die Tiere sich in dieser geschlossenen Umgebung frei bewegen können, neigen der reiche vulkanische Boden, die üppigen Wälder und die Quellseen auf dem Kraterboden (in Kombination mit ziemlich steilen Kraterseiten) dazu, dass sowohl Weider als auch Raubtiere das ganze Jahr über bleiben.

Ngorongoro-Krater: Höhepunkte der Tierwelt
Der Ngorongoro-Krater ist eines der Gebiete in Tansania, in denen das vom Aussterben bedrohte schwarze Nashorn am wahrscheinlichsten ist, da eine kleine Bevölkerung in dieser idyllischen und geschützten Umgebung gedeiht. Es ist derzeit eines der wenigen Gebiete, in denen sie sich in freier Wildbahn fortpflanzen. Ihre Chancen, hier Leoparden zu begegnen, sind auch gut und sagenhafte Schwarzmännchen. Viele Flamingos fühlen sich auch vom Sodawasser des Lago Magadi angezogen.

Ngorongoro-Krater: Massai-Dorffahrten
Ein Grund für das Ngorongoro Conservation Area war die Erhaltung der Umwelt für die Massai, die aus der Serengeti-Ebene umgeleitet wurden. Im Wesentlichen Nomaden bauen sie temporäre Dörfer in kreisförmigen Gehöften, die Bomas genannt werden. Es gibt jetzt die Möglichkeit, einige davon zu besuchen, die für Touristen geöffnet wurden, um sie zu erkunden. Hier können Sie sehen, wie die Hütten in einer strengen Reihenfolge gemäß der chronologischen Reihenfolge der Ehefrauen gebaut werden, und erfahren, wie es sein muss, sich auf Wärme und Energie eines Feuers zu verlassen, das im Herzen eines Viehmistes brennt kein Schornstein. Diese stolzen Viehzüchter haben eine lange Geschichte als Krieger, und obwohl sie keine Dörfer mehr bauen dürfen, treiben sie ihr Vieh weiter in den Krater, um zu grasen und zu trinken, unabhängig von den Raubtieren in der Nähe.

MANYARASEE
Das Spiel im Lake Manyara umfasst viele Elefanten, Gnus, so viele Giraffen und Büffel. Die Zahlen sind sehr berühmt in Bezug auf die Zebras, Impala, Warzenschwein und Wasserbock. An den Hängen des Steilufers müssen Sie möglicherweise ein wenig nach dem Dik Dik und Klippspringer des winzigen und bekannten schüchternen Kirk suchen.

Ein guter Lebensraum für Löwen in Manyaras gesunder Löwenfamilie, die für ihren Baumklettereigenschaft bekannt sind, sind die zerbrochenen Wälder und Steilwände. Die meisten Gäste werden oft als Afrikas größte, riesige Pavian-Truppe angesehen, die oft Hunderte von Pavianen zählt.

Vogelbeobachtung im Lake Manyara
Das Leben der Vögel hier ist in Bezug auf die Bewohner außergewöhnlich unterschiedlich. Sie werden in der Mitte des Sees Schwärme von Pelikanen und rosafarbene Schatten entfernter Flamingos sehen können. Zwischen den Rändern und Auen füttern so viele Reiher, Stelzen, Löffler, Stiele und andere Watvögel. Die Wälder geben bei so viel Wasser gleichermaßen nach. Die interessanteren Arten werden jedoch in den immergrünen Wäldern zu sehen sein. Zum Beispiel gekrönte Adler, Perlhuhn mit Haube und die silbrig wangigen Nashornvögel.

Die Vegetation.

Ein langer, schmaler Park befindet sich unter der steilen westlichen Böschung des Great Rift Valley und schützt das Gebiet zwischen der Böschung und dem Lake Manyara. Der flache See Manyara ist ein alkalischer See, der sich je nach Jahreszeit in einer langen silbernen Schale mit Salzablagerungen ausdehnt und zusammenzieht. In der Nähe des Sees befinden sich weite grasbewachsene Auen und weiter entfernt Bänder gemischter Akazienwälder. Abgesehen davon befinden sich Flecken faszinierender immergrüner Wälder, die von mehrjährigen Grundwasserquellen am Fuß des Steilufers gehalten werden, neben dem Steilauf.

Die Strecke ist begrenzt und kann in etwa 3 bis 4 Stunden zurückgelegt werden, wo Sie die Tiere sehen können, die immer in Bewegung sind. Es lohnt sich daher, die meisten Safari-Unternehmen, die nachmittags Besuche organisieren, erneut zu besuchen da es noch weniger andere Fahrzeuge mit mehr Wildtieraktivität gibt.

Das Herzstück des Masaai Country Houses ist der Manyara National Park. Hier können Sie die unvergesslich ansprechenden rot ausgeraubten Hirten besuchen, die in einer Boma bevölkerungsreich sind. Außerhalb des Parks können Mountainbiketouren und Waldspaziergänge unternommen werden. Wenn Wasserstände geeignet sind.

- Was Wirst Du Tun

Eine Reise, die Kilimandscharo-Klettern über die Machame-Route für 7 Tage und 6 Nächte kombiniert und erstaunliche Safaris zu Serengeti, Ngorongoro-Krater und Lake Manyara für 4 Tage und 3 Nächte mit Luxus-Lodge.

- Was Ist Enthalten

- Offenes Dach des Landcruiser mit Allradantrieb
- Safari-Treiberhandbuch
- Kilimanjaro Guides & Potters
- Hotel Luxury gemäß Reiseverlauf der Safaris mit Vollpension
- Unterkunft Camping Kilimanjaro
- Alle Teilnahmegebühren
- Kilimanjaro Camping Einrichtungen
- WiFi an Bord

- Was Ist Nicht Enthalten

- Trinkgelder für Fahrer, Führer und Töpfer
- Persönliche Bedürfnisse
- Personenklettern

- Wissen, Bevor Sie Gehen

- Bringen Sie Ihre volle Kletterausrüstung mit, die Sie aber auch gebraucht hier ausleihen können

- Transfers

Der Transfer zum und vom Flughafen Kilimanjaro, Arusha und Moshi Town ist im Preis inbegriffen

Kundenbewertungen (0 reviews)

Buchen Sie in 3 einfachen Schritten

3 - Klicken Sie, um jetzt zu buchen

Erfahrungsinformationen

- Best price guarantee
- Duration: 14 days
- Printed tickets are accepted
- Mobile tickets are accepted
- We speak: EN language flag DE language flag FR language flag

Treffpunkt

Moshi
Vollständige Informationen zum Operator, einschließlich lokaler Telefonnummern am Zielort, sind in Ihrem Bestätigungsgutschein enthalten. Unsere Produktmanager wählen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Betreiber an jedem Zielort aus. Damit entfällt das Rätselraten für Sie und Sie können beruhigt sein.
- Show Me In The Map

Benötigen Sie weitere Informationen?

Send a message to the tour provider.
Your question will be answered shortly.