Templo de Debod Madrid

Templo de Debod Madrid: Top Tours & Activities

Top Attractions in Community of Madrid

About Templo de Debod Madrid

Dies ist ein ägyptischer Tempel aus dem 2. Jahrhundert v. Chr., Der nach Madrid in den Park Cuartel de la Montaña transportiert wurde. Der Tempel wurde von der ägyptischen Regierung an Spanien gespendet, um ihn nach dem Bau des großen Assuan-Staudamms vor Überschwemmungen zu bewahren. Die Arbeiten am Tempel begannen zu Beginn des 2. Jahrhunderts v. Chr. Auf Befehl des Meroë-Königs Adijalamani, der eine dem Gott Amun und der Göttin Isis geweihte Kapelle errichtete. Diese Kapelle wurde mit Hochreliefs geschmückt. Nachfolgende Könige der ptolemäischen Dynastie bauten neue Räume um den ursprünglichen Kern und vergrößerten dadurch den Tempel. Nachdem Ägypten vom Römischen Reich annektiert wurde, vollendeten die Kaiser Augustus und Tiberius - und möglicherweise auch Hadrian - den Bau und die Dekoration des Gebäudes.

Nearby Attractions