Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran Part Of Silk Road In Iran
Asien > Iran > Tehran
Listing ID: 48539

Aus Täbris, Iran – 15 Tage Seidenstraße Tour

Willkommen in dem vielleicht freundlichsten Land der Welt. Der Iran ist das Juwel in der islamischen Krone und verbindet herrliche Architektur mit einem herzlichen Willkommen. In dieser 15-tägigen Tour lernen Sie einzigartige Stätten an der Seidenstraße im Iran kennen. Dauer: 14 Days (approx.)
Einfache Stornierung - Stornieren Sie 3 Tage vorher eine volle Rückerstattung
Gedruckter oder mobiler Gutschein akzeptiert
Schnelle Buchungsbestätigung

Tag 1: Täbris

Wir gratulieren Ihnen zu Ihrer feinen Wahl! Gleich bei Ihrer Ankunft holen wir Sie am Internationalen Flughafen von Tabriz ab und bringen Sie zum Hotel
Eine Nacht in einem Hotel in Täbris.

Tag 2: Täbris

Ein ganzer Tag Sightseeing in Täbris einschließlich: Wir besuchen Aserbaidschan Museum, das wichtigste archäologische und historische Museum in Täbris. Es wurde im April 1958 gegründet. Das Museum besteht aus drei großen Hallen, einem Nebenhof, Büroräumen und einer Bibliothek. Es enthält hauptsächlich Objekte, die bei Ausgrabungen im iranischen Aserbaidschan entdeckt wurden, sowie einige Kunstwerke und Skulpturen von Künstlern. Seine Bibliothek enthält mehr als 2.500 handschriftliche und gedruckte Bücher über Geschichte, Archäologie, Kunst und iranische Kultur. Neben dem Iranischen Nationalmuseum in Teheran besitzt das Museum Aserbaidschan die größte Sammlung verschiedener Epochen der iranischen Geschichte. Unser nächster Besuch wird die Blaue Moschee sein, die 1465 von Shah Jahan gebaut wurde. Die Moschee wurde 1779 bei einem Erdbeben schwer beschädigt und hinterließ nur den Eingang Iwan. Der Wiederaufbau begann im Jahr 1973. Die Fliesen sind jedoch noch unvollständig. Unser nächster Halt wird das Eisenzeitmuseum sein, das unter den verschiedenen Sedimenten und geologischen Schichten vom Boden der bestehenden Moschee liegt. Unter den 38 Gräbern aus der Eisenzeit wurden Mumien zweier Paare und ihrer Habseligkeiten gefunden und im Aserbaidschanischen Museum aufbewahrt. Dann besuchen wir Arg-e Ali Shah, ein riesiges Backsteingebäude, ein Wahrzeichen und ein Überbleibsel eines großen unvollendeten Mausoleums aus dem 14. Jahrhundert und eines Militärkomplexes aus dem 19. Jahrhundert im Stadtzentrum von Tabriz. Unser letzter Halt wird El Goli Safavid sein und Park mit einem wunderschön renovierten alten Gebäude, das von einem großen Pool umgeben ist.
Eine Nacht in einem Hotel in Täbris.

Tag 3: Täbris – Zanjan (298 km Fahrt)

Am Morgen besuchen wir das berühmte Konstitutionshaus von Tabriz, das ein historisches Gebäude ist, das in den Jahren der Konstitutionellen Revolution entstand. Danach wurde das Haus als Treffpunkt der Führer, Aktivisten und Sympathisanten der Bewegung genutzt. Unter ihnen waren die berühmtesten Leute Sattar Khan, Bagher Khan.
Das zweistöckige Gebäude wurde 1868 erbaut. Es verfügt über zahlreiche Räume und Säle. Der schönste Teil des Hauses ist ein Oberlicht und ein Korridor mit bunten Gläsern und Spiegeln. Unser Führer wird uns durch den wundervoll gebauten Basar von Tabriz führen. Er ist einer der ältesten Basare im Nahen Osten, der zweitälteste der Welt (nach dem in Aleppo, Syrien) der größte überdachte Basar der Welt und eines der UNESCO-Welterbestätten Irans. Danach fahren wir nach Zanjan.
Eine Nacht in einem Hotel in Zanjan.

Tag 4: Zanjan – Teheran (334 km Fahrt)

Heute besichtigen wir das einzigartige Rakhtshooy-khaneh (alte öffentliche Waschküche, die jetzt in ein ethnografisches Museum umgewandelt wurde) und das alte öffentliche Badehaus, das ein traditionelles Waschhaus im Qajar-Zeitalter ist und heute das Zanjan-Museum für Anthropologie ist. Dieser Ort wurde zum Waschen von Kleidung von Frauen in der Stadt verwendet. Zur Zeit wird dieses historische Gebäude als Anthropologisches Museum in Zanjan genutzt. Auf dem Weg nach Teheran besuchen wir das prächtige Gonbad-e-Soltaniyeh aus dem 14. Jahrhundert, das Grab / den Turm von Uljaytu, dem letzten mongolischen / il-Khanid-Herrscher des Iran (1304-1330). Das Monument ist in vielen verschiedenen architektonischen Aspekten bemerkenswert, einschließlich seiner riesigen Kuppel, die etwa 167 Meter hoch ist und zu den größten Kuppeln der Welt zählt. Gonbad-e-Soltaniyeh ist eine von 13 UNESCO-Welterbestätten in Iran. Als nächstes fahren wir nach Teheran.
Eine Nacht in einem Hotel in Teheran.

Tag 5: Teheran

Nachdem Sie ein großartiges Frühstücksbuffet genießen und das Hotel verlassen, genießen Sie einen ganzen Tag Sightseeing in Teheran einschließlich: Wir besuchen das Archäologische Museum: Ein Muss in Teheran zu sehen. Die Sammlung umfasst Keramik, Keramik, Steinfiguren und Schnitzereien von IV & V Millennium B.C. Vier in Keilschrift eingezeichnete Tafeln, Darius-I-Inschrift, geschnitzte Treppe, Fliesen aus dem Apadana-Palast und Salzmann sind einige der Highlights. Später werden wir das National Jewels Museum erkunden: Die Schatzkammer der iranischen nationalen königlichen Juwelen beherbergt die wertvollste Schmucksammlung der Welt. Die Schatzkammer hat eine interessante Geschichte, die Jahrhunderte zurückreicht. Das Glassware and Ceramic Museum wäre unsere letzte Station vor dem Mittagessen. Die Räumlichkeiten wurden in ein Museum umgewandelt, wo Glas- und Tonarbeiten ausgestellt sind und vor etwa 90 Jahren gebaut wurden. Am Nachmittag besuchen wir ein UNESCO-Weltkulturerbe: Golestan Palace. Der üppige Golestan-Palast ist ein Meisterwerk der Qajar-Ära und verkörpert die gelungene Integration früherer persischer Handwerkskünste und Architektur mit westlichen Einflüssen
Eine Nacht in einem Hotel in Teheran.

Tag 6: Teheran – Shiraz (1 Stunde Flug)

Wir beginnen unseren Tag mit dem Besuch des Saad Abbad Palace ist eine großartige Möglichkeit, sich mit verschiedenen historischen, kulturellen und künstlerischen Aspekten des Iran vertraut zu machen. Am Fuße der Alborz-Berge, nördlich von Teheran, liegt Sa’ad Abad Palace. Das prachtvolle Gebäude wurde zuerst als Sommerresidenz der Qajar-Könige errichtet und wird heute zu einem majestätischen Museum, in dem die besten Kunstwerke iranischer und nicht-iranischer Künstler einer großen Anzahl von Besuchern präsentiert werden berühmtem Museum in Teheran Reza Abbasi Museum, dann besuchen wir Tajrish Bazaar einer der ältesten Bereiche von Teheran. Dieses Handelszentrum ist mit gut gestalteten Bögen geschmückt. Der Basar hat viele Passagen, die zu verschiedenen Abschnitten führen, wo Sie eine Vielzahl von Waren und Produkten kaufen können. Im nächsten werden wir zum Flughafen fliegen, um nach der Hauptstadt des alten Persiens in Shiraz zu fliegen.
Eine Nacht in einem Hotel in Shiraz.

Tag 7: Shiraz

Am Morgen werden Sie Ihre Augen für eine majestätische Stadt öffnen; Shiraz, die Heimat zahlreicher international bekannter Dichter und Rose, erwartet Sie direkt vor Ihrem Hotelzimmer. Nach einem schmackhaften und leckeren Frühstück beginnt Ihre aufregende Tour. Wir werden die Nasir-ol-Molk Moschee besuchen, ein Meisterstück der Innovation und Kreation. Sonnenstrahlen werden den Boden und die Säulen mit verschiedenen und lebendigen Farben durch die bunten Fenstergläser streichen. Danach werden Sie zu einem farbenprächtigen Paradies mit dem Namen Eram Garden (WHS) geführt, im nächsten werden wir zur Karim Khan Zitadelle, einer gut gebauten Festung, und einem See-Denkmal ziehen. Dann fahren wir weiter, um die fabelhafte Architektur der Vakil Moschee zu bewundern und die Schönheit von Teppichen, Teppichen und gewebten Handarbeiten zu bewundern, die wir im Vakil Bazaar finden. Danach besuchen wir Moshir Saray, einen traditionellen Basar, den wir Hafez Tomb nennen werden der prominentesten Dichter des Iran.
Eine Nacht in einem Hotel in Shiraz.

Tag 8: Shiraz – Persepolis – Shiraz (61 km Fahrt)

Wir beginnen den Tag mit einer Fahrt nach Isfahan. Unterwegs besuchen wir Persepolis (WHS), eine Anlage, die eine Ansammlung von Palästen beherbergt. Danach besuchen wir Naghsh-e Rostam, eine alte Nekropole, einen großen alten Friedhof mit ausgefeilten Grabmonumenten. Hier können Sie eine Gruppe alter iranischer Felsreliefs sehen, die aus den Sassaniden-Perioden in die Felsen gehauen wurden.
Eine Nacht in einem Hotel in Shiraz.

Tag 9: Shiraz – Pasargadae – Yazd (448 km Fahrt)

Heute verabschieden wir uns von Shiraz und begeben uns auf die Reise nach Yazd. Wir halten auf dem Weg nach Pasargadae, einem weiteren UNESCO Weltkulturerbe. Pasargadae war die erste dynastische Hauptstadt des Achaimenidenreiches, die im VI. Jahrhundert v. Chr. Von Cyrus all the Great gegründet wurde. Pasargadae war die Hauptstadt des ersten großen multikulturellen Imperiums in Westasien. Es erstreckt sich vom östlichen Mittelmeer und Ägypten bis zum Indus und gilt als das erste Reich, das die kulturelle Vielfalt der verschiedenen Völker respektiert. Dies spiegelte sich in der Architektur der Achämeniden wider, einer synthetischen Darstellung verschiedener Kulturen. Nach einem gemütlichen Besuch in Pasargadae geht es weiter durch die Wüste nach Yazd. Nach der Ankunft werden wir einen Abendspaziergang durch den Zoroastrischen Feuertempel und ein angrenzendes Museum machen, um etwas über den zoroastrischen Glauben, ihr heiliges Buch – Avesta, vier göttliche Elemente – Luft, Wasser, Erde und Feuer und Motto – gute Gedanken zu erfahren , gute Worte und gute Taten!
Eine Nacht in einem Hotel in Yazd.

Tag 10: Yazd

Am Morgen erkunden wir die Stadt Yazd. Besuchen Sie die Türme der Stille, Fahadan Historical Neighborhood und Amir Chakhmagh Square. Als nächstes lernen wir im Yazd Water Museum den Bau von Qanats, unterirdischen Tunneln oder unterirdischen Aquädukten, die lebensspendendes Wasser von den Bergen zu den Häusern, persischen Gärten, Feldern, Obstgärten und Granatapfelhainen tragen. Sie werden ihre mutigen Baumeister bewundern, die Techniken aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Anwenden und ein Haus mit einem eigenen Qanat-System erkunden. Es gibt genug Qanats im Iran, die Entfernung, um den Mond und zurück vier Mal zu gehen! Spazieren Sie durch die Jame Moschee und lernen Sie die berühmten “Badgirs” oder Windfang-Wassertürme kennen, die ein Zuhause in einer Wüste effizient kühlen. Wir werden uns die berühmten Handarbeiten der Gegend ansehen – Teppiche, Keramik und Textilien. Sie werden Seide Ikats und Termeh finden – ein traditionelles handgemachtes Tuch, das mit kostbaren Fäden und Metallen gewebt ist. Textildesign verbreitete sich von Persien nach Mogul, Indien.
Eine Nacht in einem Hotel in Yazd.

Tag 11: Yazd – Nain – Meybod – Isfahan (323 Km Fahrt)

Am Morgen Fahrt nach Isfahan, Auf dem Weg nach Isfahan, werden wir einen kurzen Halt in Meybod haben. Die Stadt erhält große Anerkennung für Münzstätten, die wir auch besuchen werden. Auf dem Weg nach Isfahan halten wir an, um die Narin Castle Remains zu besuchen, die sich mitten in der historischen Struktur von Meybod befinden. Ein weiteres Muss in Meybod ist die Shah-Abbasi Caravanserai, die in der Safawidenzeit erbaut wurde. Genau wie Reisende in der Vergangenheit, die sich von der Tagesreise erholen und erholen konnten, halten wir auch hier auf unserem Weg nach Isfahan an, um die Architektur der Struktur zu genießen, die Räume rund um sie hat, die traditionell als Läden und Läden genutzt werden. Jetzt ist es an der Zeit, das Mud-Brick Ice House zu besuchen, das einen nach oben gerichteten Kegel hat, der einen unterirdischen Stauraum hat; Es wurde oft verwendet, um Eis zu lagern, aber manchmal wurde es auch verwendet, um Essen zu lagern. Wir sollten Meybod verlassen, um Nain Jame Moschee in der alten Textur der Stadt zu besuchen. Die Moschee wurde nach der Mohamad-Moschee in Medina gebaut.
Eine Nacht in einem Hotel in Isfahan.

Tag 12: Isfahan

Mach dich bereit, die halbe Welt zu besuchen; Isfahan war einst die Hauptstadt von Persien und eine der größten Städte der Welt. Wir beginnen unsere Reise durch Isfahan, indem wir den Chehel-Sotun Palast besuchen. Dieses architektonische Meisterwerk ist ein Pavillon inmitten eines Parks am Ende eines langen Pools, der typisch für alle persischen Gärten ist. Wir werden unsere Tour zum Meidane Emam (Wah) Platz fortsetzen, der ein rechteckiger Platz ist, der in Safawidenzeit gebaut wurde. Der Platz mit seiner lebendigen Atmosphäre war schon immer eine Touristenattraktion; es ist an allen Seiten von ästhetisch bemerkenswerten monumentalen Gebäuden umgeben, die durch eine Reihe von zweistöckigen Arkaden von Geschäften verbunden sind. Die Monumente, die den Platz umgeben, sind die Shah Moschee, der Pavillon des Ali-Qapu Palastes, die Sheikh Lotfollah Moschee, wir besuchen die Imam Moschee, die sich auf der Südseite des Shah Platzes befindet. Die Moschee wurde während der Safawidenzeit auf Befehl des ersten Shah Abbas von Persien erbaut. Und zu guter Letzt der Große Basar von Isfahan.
Eine Nacht in einem Hotel in Isfahan.

Tag 13: Isfahan

Am Morgen besuchen wir die Jame Moschee; Die Große Moschee von Isfahan im Iran ist in dieser Hinsicht einzigartig und genießt somit einen besonderen Platz in der Geschichte der islamischen Architektur. Verpassen Sie nicht die Kathedrale von Vank, die eines der berühmtesten Beispiele der farbenfrohen Architektur ist, die das religiöse und spirituelle Konzept der Christen widerspiegelt. Dann besuchen wir den Hasht Behesht Palast, einst den luxuriösesten Palast in Isfahan. Danach beginnen wir mit einem Spaziergang über die historische Brücke von Khaju, die 1650 von Shah Abbas II. Erbaut wurde. Sie ist im Wesentlichen eine Brücke, die auf einen 436 Fuß langen Damm aufgesetzt und von 24 Steinbögen getragen wird.
Eine Nacht in einem Hotel in Isfahan.

Tag 14: Isfahan – Kashan (215 km Fahrt)

Am Morgen bevor wir nach Kashan fahren, besuchen wir Abyaneh. Das Dorf hat eine brillante Architektur; Häuser sind mit eigenartigen rötlichen Farbton Schlamm gebaut. Die andere attraktive Eigenschaft des Platzes ist die Frauenkleider, die bunte und glückliche Muster und einen Unterknie-Rock haben. Abyunaki-Leute haben diese traditionelle Tracht beharrlich gepflegt, danach besuchen wir in Kashan Fin Garden (WHS), einen üppigen Garten, der als der Inbegriff des persischen Gartens bekannt ist. Im Garten können Sie eine herrliche Atmosphäre genießen, da das Wasser aus einer natürlichen Quelle durch eine Reihe von türkisfarbenen Pools und Fontänen fließt. Dann besuchen wir das Tabatabaei Traditional House, wo Sie einen Einblick bekommen, wie viel Kunst und exquisite Kunstfertigkeit zusammenkommen können, um vor 2 Jahrhunderten ein prächtiges Haus zu bauen.
Eine Nacht in einem Hotel in Kashan.

Tag 15: Kashan – IKA Flughafen – Abfahrt

Heute ist der letzte Tag, an dem Sie in Iran sind. Am letzten Tag sind keine Aktivitäten geplant und Sie können jederzeit abreisen. Bitte beachten Sie, dass Sie bis 12:00 Uhr aus dem Hotel auschecken müssen. Wir fahren direkt zum Flughafen für die Abfahrt.

- Was Ist Enthalten

- Unterkunft in 4 * Hotels BB Basis
- Begleiten Sie professionelle englischsprachige Reiseleitung für die gesamte Reise
- Alle Ausflüge und Transfers mit dem modernen Fahrzeug mit einem erfahrenen Fahrer
- Eintrittsgebühr entsprechend der Reiseroute
- Inlandsflug (Teheran-Shiraz)
- Erfrischung zwischen Weg
- Portage

- Was Ist Nicht Enthalten

- Einladungsschreiben und Visa-Gebühr
- Internationale Flüge
- Reiseversicherung
- Extra Services, die oben nicht enthalten sind
- Tipps zur Führung und Fahrer

- Transfers

Bitte kontaktieren Sie uns nach der Buchung, um die Abholung vom Flughafen oder Hotel in Täbris zu arrangieren.

Kundenbewertungen (0 reviews)

Buchen Sie in 3 einfachen Schritten

3 - Klicken Sie, um jetzt zu buchen

Erfahrungsinformationen

- Best price guarantee
- Duration: 14 days
- Printed tickets are accepted
- Mobile tickets are accepted
- We speak: EN language flag DE language flag ES language flag FR language flag

Treffpunkt

Tabriz
Vollständige Informationen zum Operator, einschließlich lokaler Telefonnummern am Zielort, sind in Ihrem Bestätigungsgutschein enthalten. Unsere Produktmanager wählen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Betreiber an jedem Zielort aus. Damit entfällt das Rätselraten für Sie und Sie können beruhigt sein.
- Show Me In The Map

Benötigen Sie weitere Informationen?

Send a message to the tour provider.
Your question will be answered shortly.