Welcome to Ayamonte

An den Ufern des Guadiana, an der Grenze zu Portugal gelegen, war Ayamonte schon immer ein ruhiges Fischerdorf, das seine weißen, abfallenden Häuser bis zum Hafen ausdehnt. Die Griechen tauften es mit dem Namen Anapotaman ("am Fluss"), von wo sein heutiger Name stammt. Auf der Spitze der Stadt, auf den Ruinen einer römischen Burg, steht der Parador de Turismo, von wo aus man einen ausgezeichneten Blick auf die Stadt und die Mündung des Guadiana hat. Unter den Gebäuden von Interesse sind die Kirchen Nuestra Señora de las Angustias und San Francisco, beide aus dem 16. Jahrhundert; die Pfarrkirche von El Salvador, aus dem 15. Jahrhundert; und die Häuser von Indern. Fünf Kilometer von der Stadt entfernt befinden sich die Strände Canela und Moral, die besonders im Sommer sehr beliebt sind.

Top Touren & Aktivitäten in Ayamonte

Flughafentransfer Von Faro Nach Ayamonte / Isla Canela / Monchique

Transfer von Faro nach Ayamonte / Isla Canela / Monchique oder von Ayamonte / Isla Canela / Monchique zum Flughafen Faro

Mehr wissen
Search All Experiences in the Map

Gut Zu Wissen

Sprache
Spanish
Währung
Euro
Zeitzone
UTC+01:00
Land Telefon Code
+34
Beste Zeit zu Besuchen

Die Wichtigsten Sehenswürdigkeiten In Ayamonte

Andere Standorte In Huelva